SUB sucht: zwei Vorstandsmitglieder

 

Ressorts Fakultäten, Fachschaften & Gruppierungen und Nachhaltigkeit (30%+) und Ressort universitäre und kantonale Hochschulpolitik (30%+)

Die Studierendenschaft der Universität Bern (SUB) ist die offizielle Vertretung der Studierenden und eine öffentlich-rechtliche Körperschaft. Sie unterstützt ihre Mitglieder bei der Bewältigung des Studiums und des Alltags an der Uni Bern und setzt sich in bildungspolitischen Angelegenheiten für die Interessen der Studierenden ein. Wir suchen ab dem 20. Mai 2021 ein neues Vorstandsmitglied für die Ressorts Fakultäten, Fachschaften & Gruppierungen und Nachhaltigkeit und ein neues Vorstandsmitglied für das Ressort universitäre und kantonale Hochschulpolitik.

Die Arbeit im SUB-Vorstand bietet dir die Möglichkeit, in hochschulpolitischen und universitären Gremien mitzuarbeiten und mitzubestimmen. Du kannst hinter die Kulissen der Universität schauen und dich aktiv für die Anliegen der Studierenden auf verschiedensten Ebenen einsetzen. Neben der Arbeit in deinen Ressorts gibt es allgemeine Aufgaben, die der Gesamtvorstand zu erledigen hat. Dafür arbeitest du eng mit den anderen sechs Personen im Vorstand zusammen. 

Im Ressort Fakultäten, Fachschaften & Gruppierungen bist du verantwortlich für die Kontaktpflege zu den Fachschaften, Gruppierungen und den Fakultätsdelegierten. Du organisierst und koordinierst die Fachschaftskonferenzen und den Tag des Studienbeginns.

Das Ressort Nachhaltigkeit ist ein junges Ressort, welches sich mit Fragen zur ökologischen, sozialen und ökonomischen Nachhaltigkeit beschäftigt. Du bist vernetzt mit den wichtigsten Akteur*innen der Uni, des Kantons und auf nationaler Ebene, verfolgst die aktuellen Entwicklungen und nimmst dazu Stellung. Weiter bist du für die Nachhaltigkeitskommission zuständig. Dort kannst du eigene Ideen zu nachhaltigen Themen einbringen und umsetzen.

Im Ressort universitäre und kantonale Hochschulpolitik obliegt dir die Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit universitären und kantonalen Gremien, wozu auch Lobbying und hochschulpolitisches Monitoring gehört. Als Ressortverantwortliche*r nimmst du Stellung zu aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen aus der Sicht der Studierenden. Du koordinierst hochschulpolitische Aktionen, an denen die SUB teilnimmt oder die die SUB organisiert. Zudem koordinierst du die Wahlen des Studierendenrats, welche alle zwei Jahre stattfinden.

Das politische Mandat wird mit 1’664 CHF monatlich entschädigt. Das Arbeitspensum kann grösstenteils flexibel eingeteilt werden und beträgt mindestens 30%. Im Durchschnitt arbeiten Vorstandsmitglieder zusätzlich 20% ehrenamtlich. Zeitweise stehen intensivere Phasen an, weswegen es zu einem grösseren Arbeitsaufwand kommen kann. Für das Engagement solltest du mindestens drei Semester Zeit haben. Die SUB-Mitgliedschaft stellt eine notwendige Voraussetzung dar.

Die Bewerbungsgespräche finden am 17. Mai 2021 statt. Das neue Vorstandsmitglied wird am 20. Mai 2021, ab 18.30 Uhr vom Studierendenrat der SUB gewählt. Bitte halte dir diese Daten bei konkretem Interesse frei.
Interessiert? Dann schicke uns deine vollständige Bewerbung (ohne Bewerbungsfoto) mit den üblichen Unterlagen und einem Motivationsschreiben mit Verweis auf welches Ressort du dich bewirbst als PDF bis am 10. Mai 2021 per E-Mail an:

Nach oben