Klimakrise und Hochschulen: Was tut die Universität Bern?

Ort & Datum

Die SUB rief im Frühling 2019 den Klimanotstand aus. Sie fordert die Uni Bern auf, sich ihrer Rolle im Zusammenhang mit der Klimakrise bewusst zu werden. Was kann die Uni gegen die Klimakrise tun? Welche Verantwortung trägt sie als Bildungsstätte? Wie können Strukturen der Wissenschaft verändert werden? Die SUB und Klimastreik Bern laden ein, diese Fragen an der Podiumsdiskussion zu debattieren.

Es diskutieren:
Prof. Dr. Silvia Schroer (Vizerektorin Universität Bern)
Prof. Dr. Thomas Stocker (Präsident Oeschger Center)⁠
Dr. Anne Zimmermann (Präsidentin Copernicus Alliance)
⁠Simon Zysset (WWF)⁠
Claire Descombes (Aktivistin Klimastreik)⁠

Inputreferat von Dr. Stephanie Moser.⁠

Das ist einer von 30 Events der Nachhaltigkeitswoche Bern und wird an den drei Berner Hochschulen (Universität Bern, Berner Fachhochschule | Haute école spécialisée bernoise und Pädagogische Hochschule PHBern) durchgeführt. Weitere Events finden während dieser Woche in der ganzen Schweiz im Rahmen der Sustainability Week Switzerland - SWS, der grössten studentischen Nachhaltigkeitsinitiative der Schweiz, statt. Mehr Infos findest du unter www.sustainabilityweek.ch/bern/ 

Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/478135196426235/

Nach oben