Erasmus+

Seit 2014 ist die Schweiz nicht mehr Mitglied im europäischen Jugendaustauschprogramm Erasmus+. Die vergangenen drei Jahre haben gezeigt, dass sich dadurch die Austauschmöglichkeiten der Studierenden verringern, dass die Hürden für einen Austausch immer höher werden, dass das Swiss European Mobility Programme SEMP keine echte Alternative darstellt und dass der Bund kein Interesse an einer Wiederassoziierung zeigt.

Lies jetzt den Artikel "Wie weiter mit Erasmus+?" in den SUB-Seiten der Bärner Studizytig

Vertreter_innen der SUB machen mit einer Aktion im VonRoll-Areal auf die Erasmus+-Problematik aufmerksam (Foto: Sam von Dach, SUB)


Für uns bei der SUB bedeutet dies: Wir müssen aktiv werden!

Wir müssen uns einsetzen, damit die Schweiz nicht den Anschluss an den europäischen Bildungsmarkt verliert, damit Studierende aus der Schweiz die gleichen Chancen haben wie aus dem Umland und damit die Politiker_innen merken, dass sie nicht über unsere Köpfe hinweg Entscheidungen treffen können!

Deswegen haben wir dieses Dossier zusammengestellt: Auf den folgenden Seiten findest du Informationen über die aktuelle Lage, die Argumente, die für eine Assoziierung sprechen, Informationen der zahlreichen Befürworter_innen und welche Möglichkeiten du hast, um dich für eine Erasmus+-Mitgliedschaft einzusetzen.

Bevor du wieder gehst, weil du das alles schon weisst:
Unterschreibe die Petition der SAJV - Für eine Vollassoziierung mit Erasmus+!